Radfahren im Urlaub im Chiemgau

Radfahren im Chiemgau

Die abwechslungsreiche Landschaft des Chiemgaus ermöglicht das Radfahren auf drei Ebenen. Der gemütliche Genuss-Radfahrer kommt dabei genauso auf seine Kosten, wie der sportlich-ambitionierte Mountainbiker!

Genussradfahren entlang des Chiemsees

Rund um unseren Bauernhof finden Sie viele verschiedene Radtouren, die Sie über ruhig gelegene Wege zu schönen Plätzen führen. Sie fahren dabei über sanfte Hügellandschaften und ohne große Anstrengungen, denn der Chiemgau bietet viele flache Ebenen. Unseren Radfahrern empfehlen wir die Umrundung des Chiemsees auf dem gut ausgebauten Chiemsee-Radweg! Aber auch der Mozart-Radweg ist eine beliebte Tour, denn die Strecke liegt ganz in der Nähe unseres Hofes.

Hier finden Sie weitere Informationen zu einigen empfehlenswerten Radtouren:


Mountainbiken in den Chiemgauer Alpen

Im Süden des Chiemgaus erstrecken sich die Chiemgauer Alpen bis (fast) 2.000 Meter: Hoch genug für ambitionierte Mounainbiker die das Besondere suchen! In den alpinen Orten finden Sie bestens präparierte und ausgeschilderte Mountainbikestrecken, die zu herrlichen Aussichtspunkten und Almen führen - die gerechte Entlohnung für die Strapazen.

Das Achental ist ein ideales Ziel für ausgedehnte Mountainbiketouren. Die Hochplatte, der Hochgern oder der Geigelstein sind hervorragende Mountainbikereviere. Aber auch der Hochfelln in Bergen ist bei den Bergradlern beliebt. Weitere beliebte Ziele sind Bergen, Siegsdorf, Ruhpolding oder Inzell.

Auf den einzelnen Seiten der Chiemgau-Orte finden Sie weitere Informationen zu den Mountainbike-Strecken: